Holzfiguren Puzzle Produktüberblick

Holzfiguren Puzzle – die besten Holzfiguren Puzzle. Bist du auf der Holzfiguren Puzzle-Suche und freust dich auf Kinderspielsachen, die Freude bereiten? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Holzfiguren Puzzle-Seite im Netz, die dabei hilft, Spielzeug zu kaufen und eben auch die Holzfiguren Puzzle-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Holzfiguren Puzzle kaufen – einfach mit kinderspielsachen.com

Wir sind kein Holzfiguren Puzzle Testportal. Wenn du nach Kinderspielzeug Testberichten und Erfahrungsberichten zu Kinderspielsachen suchst, bist du hier nicht richtig. Auch Holzfiguren Puzzle-Preisvergleiche und weitere Kinderspielzeug Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um Spielzeug- und eben auch Holzfiguren Puzzle Vorschläge einfach zu finden.

Die Spielbedarf Suche – so helfen wir beim Kinderspielzeug Kauf?

Unsere Spielbedarf-Datenbank durchforstet zahlreiche Kinderspielzeug Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen Kinderspielzeug Shop, der eben auch Holzfiguren Puzzle Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt auf der Suche nach Kinderspielsachen nur bei einem Kinderspielzeug und Holzfiguren Puzzle-Anbieter vorbeizuschauen, greifen wir gleich auf mehrere zu und ersparen dir lange Recherchen bei der Kinderspielzeug Suche.

Abseits der Holzfiguren Puzzle. Dein Kinderspielzeug-Ratgeber

Natürlich gibt es auch beim Holzfiguren Puzzle-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Spielwaren Shop zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Kinderspielsachen, die Freude bereiten, findet man sicher die richtigen Holzfiguren Puzzle Ideen. Kommen wir nun zu unseren Holzfiguren Puzzle – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Holzfiguren Puzzle – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Holzfiguren Puzzle-Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der Kinderspielzeug Shops die passende Produktideen für Kinderspielsachen aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf kinderspielsachen.com aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen den richtigen Holzfiguren Puzzle- Artikel finden wirst.

Janod® Chunky Holzfiguren-Puzzle - Zoo, 7 Teile
Entdecke den Zoo! Dein Kind lernt, die Tiere an die richtige Stelle zu platzieren und kann mit Formen wie mit echten Figuren spielen, da sie aufrecht stehen bleiben können. Auf spielerische Weise entwickelt dein Kind so seine Motorik und seine Fantasie. Mit diesem Greif- und Formen-Puzzle mit 7 Teilen von Janod erhält dein Kind einen hohen Spielwert. Kinder ab dem Alter von 1,5 Jahren spielen gerne mit den bunten Figuren, welche in die passende Vertiefung in dem Holzpuzzle gesteckt werden wollen. Das hochwertig verarbeitete Puzzle-Spiel wurde mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Produktdetails: Größe: 30 x 2,1 x 21 cm 7 Teile Material: Holz Alter: ab 18 Monaten
Janod® Chunky Holzfiguren-Puzzle - Wald, 7 Teile
Zum Kennenlernen der aufregenden Welt des Waldes mit allen seinen Tieren! Das Kind lernt, die Tiere an die richtige Stelle zu platzieren und kann mit Formen wie mit echten Figuren spielen, da sie aufrecht stehen bleiben können. Auf spielerische Weise entwickelt dein Kind so seine Motorik und seine Fantasie. Mit diesem Greif- und Formen-Puzzle mit 7 Teilen von Janod erhält Ihr Kind einen hohen Spielwert. Kinder ab dem Alter von 1,5 Jahren spielen gerne mit den bunten Figuren, welche in die passende Vertiefung in dem Holzpuzzle gesteckt werden wollen. Das hochwertig verarbeitete Puzzle-Spiel wurde mit viel Liebe zum Detail hergestellt. Produktdetails: Größe: 30 x 2,1 x 21 cm 7 Teile Material: Holz Alter: ab 18 Monaten
Janod® Sophie la girafe - Chunky Holzfiguren-Puzzle
Zum Spielen mit den Figuren von Sophie la girafe und ihren Freunden in einer hübschen Pariser Kulisse. Das Kind kann die Figuren auf die richtige Position setzen und mit den Teilen wie mit richtigen Figuren spielen, da sie stehen können. Produktdetails: Größe: 30 x 2,1 x 21 cm Material: Holz Alter: ab 18 Monaten
Das große Buch der Holzfiguren
Das große Buch der Holzfiguren. Fröhlich-bunte Dekoideen für das ganze Jahr. Fröhlich-freche Motive durch alle Jahreszeiten, liebevoll bemalt und mit kleinen Details bestückt. Verständliche Anleitungen und Vorlagen sichern den Weg zum Bastelerfolg. Ideal auch für Einsteiger: Grundkurs mit anschaulichen Schrittfotos sowie Tipps und Tricks.
Bastel-Set "Holzfiguren-Häschen"
Bastel-Set "Holzfiguren-Häschen" exklusiv von buttinette, der Inhalt ist ausreichend zum Basteln von 4 Häschen in zwei verschiedenen Größen. Inhalt: 2 Figurenkegel 60 mm hoch, 2 Figurenkegel 70 mm hoch, 8 Holzperlen Ø 10 mm, 24 Holzperlen Ø 6 mm, 1 Bastelfilz 10 x 15 cm in Weiß, 1 Bastelfilz 10 x 15 cm in Rosa, 2 Meter Naturfaserkordel sowie eine Anleitung.Basteln Sie mit diesem Set in nur wenigen Schritten vier süße Häschen für Ihre Osterdeko. Sie können diese nach Belieben individuell bemalen und verzieren, so fügen sich die vier Osterhasen perfekt in jedes Osternest, in Ihre Tischdeko beim Osterbrunch oder auch auf Ihrem Fensterbrett ein.Zusätzlich benötigen Sie Acryl- oder Kreidefarben in Farben Ihrer Wahl, einen schwarzen Lackmarker zum Aufzeichnen des Gesichts, einen Stift zum Übertragen der Vorlage auf die Filzzuschnitte, eine Schere sowie Bastelkleber.
Ni Holzfigur
Ichinisan Figur-Serie. Zaubern im Handumdrehen ein Lächeln im Gesicht! Mimy A. Diar und Ad Luijten von Beaverhausen zählen für die dänische Marke Normann Copenhagen in Japanisch – ichi, ni, san bedeuten nichts anderes als eins, zwei, drei! Dahinter versteckt sich ein Trio lustiger Gesellen aus dunkel gebeiztem Eichenholz. Das Trio steht am liebsten einzeln nebeneinander, kann aber auch etwas wackelig übereinander als Totempfahl gestapelt werden. Normann Copenhagen liefert die drei schrägen Vögel – vom größten Pinguin über den lässigen Papagei bis zum gewitzten Rotkehlchen – als einzelne Holzfigur:Ni Holzfigur. Mittelgroß und lässig kommt die zweite Figur der Normann Copenhagen Serie als gutherziger und friedensstiftender Papagei – mit gedrungenem Körper und länglichem Schnabel.
Owl Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Owl Holzfigur. Mit der pfiffigen Eule (»Owl«) legt ArchtitectMade den Originalentwurf von Paul Anker Hansen aus dem Jahr 1960 wieder auf. Auch diese Eule wartet mit neigbaren Köpfen auf – je nach Position entsteht dadurch tatsächlich ein ganz neuer Ein- bzw. Ausdruck von wachsam über neugierig bis weise. Wie eine Eule eben.
Owl Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Owl Holzfigur. Mit der pfiffigen Eule (»Owl«) legt ArchtitectMade den Originalentwurf von Paul Anker Hansen aus dem Jahr 1960 wieder auf. Auch diese Eule wartet mit neigbaren Köpfen auf – je nach Position entsteht dadurch tatsächlich ein ganz neuer Ein- bzw. Ausdruck von wachsam über neugierig bis weise. Wie eine Eule eben.
Owl Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Owl Holzfigur. Mit der pfiffigen Eule (»Owl«) legt ArchtitectMade den Originalentwurf von Paul Anker Hansen aus dem Jahr 1960 wieder auf. Auch diese Eule wartet mit neigbaren Köpfen auf – je nach Position entsteht dadurch tatsächlich ein ganz neuer Ein- bzw. Ausdruck von wachsam über neugierig bis weise. Wie eine Eule eben.
Owl Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Owl Holzfigur. Mit der pfiffigen Eule (»Owl«) legt ArchtitectMade den Originalentwurf von Paul Anker Hansen aus dem Jahr 1960 wieder auf. Auch diese Eule wartet mit neigbaren Köpfen auf – je nach Position entsteht dadurch tatsächlich ein ganz neuer Ein- bzw. Ausdruck von wachsam über neugierig bis weise. Wie eine Eule eben.
San Holzfigur
Ichinisan Figur-Serie. Zaubern im Handumdrehen ein Lächeln im Gesicht! Mimy A. Diar und Ad Luijten von Beaverhausen zählen für die dänische Marke Normann Copenhagen in Japanisch – ichi, ni, san bedeuten nichts anderes als eins, zwei, drei! Dahinter versteckt sich ein Trio lustiger Gesellen aus dunkel gebeiztem Eichenholz. Das Trio steht am liebsten einzeln nebeneinander, kann aber auch etwas wackelig übereinander als Totempfahl gestapelt werden. Normann Copenhagen liefert die drei schrägen Vögel – vom größten Pinguin über den lässigen Papagei bis zum gewitzten Rotkehlchen – als einzelne Holzfigur:San Holzfigur. Als naseweiser Troubadour springt die dritte Figur der Normann Copenhagen Serie ins Bild: Das kleine Rotkehlchen schindet mit aufgewecktem Gesicht und doppeltem Flügelschlag die Aufmerksamkeit.
Bär Holzfigur
Bär Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seines Hauptbetätigungsfeld als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Kay Bojesen‘schen Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe und Bärchen lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl stellt den knuffigen Bär mit seiner stets neugierigen und in alles steckende Nase in Handarbeit aus Eiche- und Ahornholz her.
Bär Holzfigur
Bär Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seines Hauptbetätigungsfeld als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Kay Bojesen‘schen Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe und Bärchen lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl stellt den knuffigen Bär mit seiner stets neugierigen und in alles steckende Nase in Handarbeit aus Eiche- und Ahornholz her.
Unzertrennliche Holzfiguren im 2er-Set
Unzertrennliche Holzfiguren im 2er-Set. Dieses Vogelpärchen ist zierlicher als die etablierten »Singvogel«-Schar von Kay Bojesen, sie stehen aber umso symbolischer für das große Ideal der Liebe. Kay Bojesen basiert seinen Entwurf auf einer afrikanischen Papageienart gleichen Namens – im englischen Sprachraum auch als »Lovebirds« bekannt. Auch wenn es nicht so aussieht, jeder Vogel steht standfest auf seinen zwei Beinen, abgestützt von seinem Schwanz, keck mit seinem drehbaren Kopf über die eine oder andere Schulter schauend bzw. vor Liebe schmachtend. Und obwohl die Unzertrennlichen eben unzertrennlich sind, bekommt jeder Vogel durch das unterschiedliche Echtholzfinish – natur und geräuchert im Spiegelbild – seinen eigenen Charakter. Unzertrennliche Holzfiguren im 2er-Set offeriert aus dem Hause Rosendahl ist das ideale Geschenk für alle Liebenden – ob zum Hochzeitstag, Valentinstag oder Muttertag.
Buch "Winterweiße Holzfiguren"
"Winterweiße Holzfiguren". Dekorieren Sie mit diesen zauberhaften Holzfiguren im modernen Chalky-Stil und Ihr Heim erstrahlt zur Weihnachtszeit in einem ganz neuen und festlichen Glanz.  Liebevoll gestaltete Schneemänner zum Aufstellen, Kränze für die Tür und kleine Anhänger für das Fenster oder den Weihnachtsbaum – alle Modelle sind dank Schritt-für-Schritt-Anleitungen und dem beiliegenden Vorlagebogen ganz leicht zu basteln. Buch mit 48 Seiten. Größe: 17 x 21 cm.Verlag: Frechverlag, Autor: Kornelia Milan
Tim Hund Holzfigur
Tim Hund Holzfigur. Neben den renommierten Klassikern, dem Affe und Bär, leben dank des dänischen Herstellers Rosendahl immer wieder alte Entwürfe von Kay Bojesen auf. 1935 schnitzt der dänische Silberschmiedemeister aus massiver Eiche den aufmerksamen Terrier für seinen kleinen, aber feinen Laden inmitten von Kopenhagen. Mit dem wachen Hundeblick und dem keck abstehenden Schwanz entwickelt sich die Figur schnell zum Liebling aller, vor allem weil der Kopf drehbar aufgesetzt ist. Robust im Hartholz werden nun die Terrier wieder von Rosendahl hergestellt, damit sie nicht nur in Sammlerhand geraten, sondern wirklich Kinder (ab 6 Jahre) mit ihnen faszinierende Jagdszenen oder sonntägliche Spaziergänge nachspielen. Und falls Tim der Terrier als Hund Holzfigur doch auf dem Schreibtisch als tierisch leichter Briefbeschwerer landet, hofft Kay Bojesen in seinem Vermächtnis, dass der Kleine tagtäglich bei der Arbeit ein Lächeln hervorzaubert.
Baum Holzfigur
Baum Weihnachtsdekoration. Nicht nur für die Wohnstube! Wie sein Vorbild kommt auch diese Holzfigur bestens mit unwirtlichen Klimaverhältnissen zurecht, da sie aus einem massiven Stück Teakholz gesägt wird. Und da sich Teakholz allerorten als Allwetterholz bewährt hat, steht dieser Weihnachtsbaum drinnen im Haus wie auch draußen im Garten dem Weihnachtsgeschehen beiseite. Jede Holzfigur ist ein rustikal gearbeitetes Unikat, individuelle Knoten oder Risse im Holz sind möglich und durchaus erwünscht, da sie dem hölzernen Tannenbaum den unverwechselbaren Charakter verleiht. Ob im Tannengrün der Fensterdekoration, mitten im Adventskranz oder einfach solo auf dem Treppenpodest – die Baum Holzfigur von Jan Kurtz versprüht in jeder Weihnachtsdekoration einen natürlichen Hauch.
Rabe Holzfigur
Rabe Holzfigur. Vor kurzem entdeckte der dänische Hersteller Rosendahl im Werkarchiv von Kay Bojesen ihn: Der schwarze Vogel mit seinen aufmerksamen Augen muss irgendwann mit den beliebten bunten Singvögeln in den 1950er Jahren entstanden sein, ging aber damals nicht in Serie. Statt bunter Vogelschar zeigt sich der vielmals zitierte Unheilsvogel zwar als Holzfigur schwarz und düster, hat aber nur Gutes im Sinne. Und auch wenn es nicht so aussieht, der handbemalte Vogel aus Buchenholz steht standfest auf seinen zwei Beinen, abgestützt von seinem Schwanz, keck mit seinem drehbaren Kopf über die Schulter schauend. Der Rabe von Rosendahl ist stets ein ermunternder Tischgesell (ab 6 Jahre) auf dem Schreibtisch, um an einen lieben Menschen zu denken, eben immer ein Lächeln hervorzuzaubern.
Ichi Holzfigur
Ichinisan Figur-Serie. Zaubern im Handumdrehen ein Lächeln im Gesicht! Mimy A. Diar und Ad Luijten von Beaverhausen zählen für die dänische Marke Normann Copenhagen in Japanisch – ichi, ni, san bedeuten nichts anderes als eins, zwei, drei! Dahinter versteckt sich ein Trio lustiger Gesellen aus dunkel gebeiztem Eichenholz. Das Trio steht am liebsten einzeln nebeneinander, kann aber auch etwas wackelig übereinander als Totempfahl gestapelt werden. Normann Copenhagen liefert die drei schrägen Vögel – vom größten Pinguin über den lässigen Papagei bis zum gewitzten Rotkehlchen – als einzelne Holzfigur:Ichi Holzfigur. Die erste und größte Figur der Normann Copenhagen Serie kommt als exzentrischer Pinguin – mit markanter Augenpartie, langem Körper und schiefen Flügeln.
Affe Holzfigur
Affe Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seiner Hauptbetätigung als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe, Zebra und Bär lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der niedliche Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl lässt den verschmitzt lächelnden Affen in feinster Handarbeit aus zertifiziertem Teak- und Limbaholz, neuerdings auch in Eiche, herstellen, auf dass er – je nach Größe – an oder auf jedem Regal herumturnt.
Elch Holzfigur
Elch Weihnachtsdekoration. Nicht nur für die Wohnstube! Wie sein Vorbild kommt auch diese Holzfigur bestens mit unwirtlichen Klimaverhältnissen zurecht, da sie aus einem massiven Stück Teakholz gesägt wird. Und da sich Teakholz allerorten als Allwetterholz bewährt hat, steht der Nikolaus-Gehilfe drinnen im Haus wie auch draußen im Garten dem Weihnachtsgeschehen beiseite. Jede Holzfigur ist ein rustikal gearbeitetes Unikat, individuelle Knoten oder Risse im Holz sind möglich und durchaus erwünscht, da sie dem hölzernen Tier den unverwechselbaren Charakter verleiht. Ob im Tannengrün der Fensterdekoration, mitten im Adventskranz oder einfach solo auf dem Treppenpodest – die Elch Holzfigur von Jan Kurtz versprüht in jeder Weihnachtsdekoration einen natürlichen Hauch.
Bird Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Bird Holzfigur. Als erstes wagt ArchitectMade den Sprung zum neuen Leben mit diesem Originalentwurf eines hölzernen Vogel‌s von Kristian Vedel aus dem Jahr 1959. Die Bird-Familie kommt in zwei Größen nebst dem Verwandten Chubby, der angesichts seiner Körperfülle wohl ein paar Würmer zu viel gepickt hat. Der abnehmbare Vogel-Kopf kann in allen Richtungen sowohl auf der Ober- als auch Unterseite des Körpers platziert werden, seine simplifizierten Vogel-Augen schauen dementsprechend aufmerksam oder schläfrig.
Bird Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Bird Holzfigur. Als erstes wagt ArchitectMade den Sprung zum neuen Leben mit diesem Originalentwurf eines hölzernen Vogel‌s von Kristian Vedel aus dem Jahr 1959. Die Bird-Familie kommt in zwei Größen nebst dem Verwandten Chubby, der angesichts seiner Körperfülle wohl ein paar Würmer zu viel gepickt hat. Der abnehmbare Vogel-Kopf kann in allen Richtungen sowohl auf der Ober- als auch Unterseite des Körpers platziert werden, seine simplifizierten Vogel-Augen schauen dementsprechend aufmerksam oder schläfrig.
Affe Holzfigur
Affe Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seiner Hauptbetätigung als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe, Zebra und Bär lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der niedliche Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl lässt den verschmitzt lächelnden Affen in feinster Handarbeit aus zertifiziertem Teak- und Limbaholz, neuerdings auch in Eiche, herstellen, auf dass er – je nach Größe – an oder auf jedem Regal herumturnt.
Elch Holzfigur
Elch Weihnachtsdekoration. Nicht nur für die Wohnstube! Wie sein Vorbild kommt auch diese Holzfigur bestens mit unwirtlichen Klimaverhältnissen zurecht, da sie aus einem massiven Stück Teakholz gesägt wird. Und da sich Teakholz allerorten als Allwetterholz bewährt hat, steht der Nikolaus-Gehilfe drinnen im Haus wie auch draußen im Garten dem Weihnachtsgeschehen beiseite. Jede Holzfigur ist ein rustikal gearbeitetes Unikat, individuelle Knoten oder Risse im Holz sind möglich und durchaus erwünscht, da sie dem hölzernen Tier den unverwechselbaren Charakter verleiht. Ob im Tannengrün der Fensterdekoration, mitten im Adventskranz oder einfach solo auf dem Treppenpodest – die Elch Holzfigur von Jan Kurtz versprüht in jeder Weihnachtsdekoration einen natürlichen Hauch.
Duck Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Duck und Duckling Holzfigur. In Angedenken eines kleinen Verkehrschaos entwirft Hans Bølling 1959 den Originalentwurf dieser entzückenden Enten, die im Familienverbund eine Straße in einer Nachbarschaft im Frederiksberg überquerten: Ein Polizist eilte dem watschelnden Enten-Clan die Vorfahrt regulierend zur Hilfe, die Geschichte landete in vielen dänischen Gazetten und in den Herzen zahlreicher Landsleute, so dass es für ArchitectMade selbstverständlich ist wieder an die Enten als Duck und Duckling Holzfigur zu erinnern.
Affe Holzfigur
Affe Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seiner Hauptbetätigung als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe, Zebra und Bär lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der niedliche Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl lässt den verschmitzt lächelnden Affen in feinster Handarbeit aus zertifiziertem Teak- und Limbaholz, neuerdings auch in Eiche, herstellen, auf dass er – je nach Größe – an oder auf jedem Regal herumturnt.
Bird Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Bird Holzfigur. Als erstes wagt ArchitectMade den Sprung zum neuen Leben mit diesem Originalentwurf eines hölzernen Vogel‌s von Kristian Vedel aus dem Jahr 1959. Die Bird-Familie kommt in zwei Größen nebst dem Verwandten Chubby, der angesichts seiner Körperfülle wohl ein paar Würmer zu viel gepickt hat. Der abnehmbare Vogel-Kopf kann in allen Richtungen sowohl auf der Ober- als auch Unterseite des Körpers platziert werden, seine simplifizierten Vogel-Augen schauen dementsprechend aufmerksam oder schläfrig.
Bird Holzfigur
Holzfiguren von ArchitectMade. Die Kopenhagener Marke durchforstet das Werk dänischer Architekten bzw. Designer anhand von Werkkatalogen, in Archiven und Museen nach originellen, typisch skandinavischen Entwürfen, um diese dann neu aufzulegen. Gesucht werden Zeugnisse von eleganter Einfachheit und vollendeter Handwerkskunst, die es bereits in ihrem ersten Leben zu ikonischen, zeitlosen Klassikern gebracht haben. Zu den Funden gehören auch die folgenden Holzfiguren von Kristian Vedel, Hans Bølling und Paul Anker Hansen, die wahrscheinlich primär als Deko- und Sammelobjekte in den Händen von Erwachsenen landen und ein Leben in der Vitrine fristen werden. Doch das muss und soll auch nicht so sein: Mit den charmanten Holzfiguren darf durchaus gespielt werden – in jedem Alter! Bird Holzfigur. Als erstes wagt ArchitectMade den Sprung zum neuen Leben mit diesem Originalentwurf eines hölzernen Vogel‌s von Kristian Vedel aus dem Jahr 1959. Die Bird-Familie kommt in zwei Größen nebst dem Verwandten Chubby, der angesichts seiner Körperfülle wohl ein paar Würmer zu viel gepickt hat. Der abnehmbare Vogel-Kopf kann in allen Richtungen sowohl auf der Ober- als auch Unterseite des Körpers platziert werden, seine simplifizierten Vogel-Augen schauen dementsprechend aufmerksam oder schläfrig.
Affe Holzfigur
Affe Holzfigur. Der Klassiker lebt dank des dänischen Herstellers Rosendahl wieder auf: Die Prämisse von Kay Bojesen (1886–1958) lautete, dass seine Arbeiten ungekünstelte Lebendigkeit auszustrahlen hätten, »... jede Linie sollte lächeln«. Etwas abseits seiner Hauptbetätigung als Silberschmiedemeister treten diese Grundsätze vor allem in den Holzfiguren – als Spielzeug (ab 6 Jahre) gedacht, aber heute auch fest in Sammlerhand – zutage: Affe, Zebra und Bär lassen uns ganz unabhängig vom eigenen Alter von Wildnis, Wald und Abenteuer träumen. Und dass dies schon seit Generationen funktioniert, beweist die Tatsache, dass der niedliche Klammeraffe von Kay Bojesen bereits 1950 im Victoria & Albert Museum in London ausgestellt wurde. Rosendahl lässt den verschmitzt lächelnden Affen in feinster Handarbeit aus zertifiziertem Teak- und Limbaholz, neuerdings auch in Eiche, herstellen, auf dass er – je nach Größe – an oder auf jedem Regal herumturnt.