Rheingold Eisenbahn Produktüberblick

Rheingold Eisenbahn – die besten Rheingold Eisenbahn. Bist du auf der Rheingold Eisenbahn-Suche und freust dich auf Kinderspielsachen, die Freude bereiten? Dann bist du hier genau richtig, denn wir sind die Rheingold Eisenbahn-Seite im Netz, die dabei hilft, Spielzeug zu kaufen und eben auch die Rheingold Eisenbahn-Anschaffung maximal einfach zu machen.

Rheingold Eisenbahn kaufen – einfach mit kinderspielsachen.com

Wir sind kein Rheingold Eisenbahn Testportal. Wenn du nach Kinderspielzeug Testberichten und Erfahrungsberichten zu Kinderspielsachen suchst, bist du hier nicht richtig. Auch Rheingold Eisenbahn-Preisvergleiche und weitere Kinderspielzeug Vergleiche wirst du hier nicht finden und doch sind wir die ideale Seite, um Spielzeug- und eben auch Rheingold Eisenbahn Vorschläge einfach zu finden.

Die Spielbedarf Suche – so helfen wir beim Kinderspielzeug Kauf?

Unsere Spielbedarf-Datenbank durchforstet zahlreiche Kinderspielzeug Expertenshops im Internet und bringt dich schnell zum jeweiligen Kinderspielzeug Shop, der eben auch Rheingold Eisenbahn Artikel im Sortiment führen wird. Anstatt auf der Suche nach Kinderspielsachen nur bei einem Kinderspielzeug und Rheingold Eisenbahn-Anbieter vorbeizuschauen, greifen wir gleich auf mehrere zu und ersparen dir lange Recherchen bei der Kinderspielzeug Suche.

Abseits der Rheingold Eisenbahn. Dein Kinderspielzeug-Ratgeber

Natürlich gibt es auch beim Rheingold Eisenbahn-Kauf so manches zu beachten, weshalb es sinnvoll ist, nicht gleich beim erst besten Spielwaren Shop zu kaufen. Mit ein wenig Recherche und Geduld bei der Suche nach Kinderspielsachen, die Freude bereiten, findet man sicher die richtigen Rheingold Eisenbahn Ideen. Kommen wir nun zu unseren Rheingold Eisenbahn – Ergebnissen und unseren Vorschlägen für dich.

Rheingold Eisenbahn – der Produktüberblick

Auch wenn du hier bei der Rheingold Eisenbahn-Suche mal keinen Erfolg hast und keiner der Kinderspielzeug Shops die passende Produktideen für Kinderspielsachen aller Art anbietet, lohnt es sich, wiederzukommen, denn unsere Datenbank auf kinderspielsachen.com aktualisiert sich ständig, so dass du vielleicht schon morgen den richtigen Rheingold Eisenbahn- Artikel finden wirst.

Angebot
Die Eisenbahn im Rheinland
Der erfolgreiche Autor und Bahnexperte Christoph Riedel präsentiert eine spannende Reise durch vier Jahrzehnte Bahngeschichte im Rheinland. Rund 150 zumeist unveröffentlichte Farbaufnahmen dokumentieren den Wandel der Züge und Schienenfahrzeuge seit den 1980er-Jahren. Dieser hervorragend recherchierte Bildband ist ein Muss für alle Bahn- und Technikinteressierten. Ein Buch zum Neu- und Wiederentdecken.
Angebot
Die Eisenbahn im Rheinland
Der erfolgreiche Autor und Bahnexperte Christoph Riedel präsentiert eine spannende Reise durch vier Jahrzehnte Bahngeschichte im Rheinland. Rund 150 zumeist unveröffentlichte Farbaufnahmen dokumentieren den Wandel der Züge und Schienenfahrzeuge seit den 1980er-Jahren. Dieser hervorragend recherchierte Bildband ist ein Muss für alle Bahn- und Technikinteressierten. Ein Buch zum Neu- und Wiederentdecken.
Angebot
Eisenbahnromantik am Rhein
Die an den beiden ufern des Rheins entlangführenden Bahnstrecken gehören nach wie vor zu den wichtigsten und verkehrsreichsten in Deutschland. Wegen ihrer einzigartigen Landschaft mit Bergen und Burgen entlang des Stromes und umfangreichem Schiffsverkehr ziehen sie damals wie heute Eisenbahnfreunde aus aller Welt in ihren bann. Carl Bellington, der wohl berühmteste deutschen Eisenbahnfotograd, hat diese Gegend seit den zwanziger Jahren immer wieder besucht und eine Fülle herrlicher Aufnahmen für die Nachwelt festgehalten. Das Buch zeigt eine erlesene Auswahl fotografischer Schätze vom Dampfbetrieb über die Schnelltreibwagen bis zu den ersten Einheits-Elloks der Deutschen Bundesbahn in ihren Ursprungsausführungen.
Angebot
Eisenbahn-Nostalgie in Rhein-Main
„Eisenbahn-Nostalgie in Rhein-Main – ein Brevier nicht nur für Pufferküsser“ ist ein Führer zu den Schätzen der Eisenbahn-Historie im Rhein-Main-Gebiet, zu Museumsbahnen, Eisenbahnmuseen und anderen Attraktionen rund um das Thema Nostalgie auf Schienen. Denn Frankfurt, Darmstadt, Hanau, Wiesbaden, aber auch der Taunus, die Wetterau oder der Odenwald sind reich an Eisenbahngeschichte. Schon kurz nachdem am 7. Dezember 1835 die erste deutsche Eisenbahn ihre rund sechs Kilometer lange Strecke zwischen Nürnberg und Fürth aufgenommen hatte, dampften auch die ersten – noch in England produzierten – Lokomotiven in hessischen Gauen. 1839 ging die Taunusbahn in Betrieb: Die erste Teilstrecke führte von der Reichsstadt Frankfurt über das nassauische Städtchen Höchst am Main nach Hattersheim; 1847 wurde die Strecke von Höchst nach Soden in Betrieb genommen. Heute ist die Strecke zwischen Höchst und Königstein zu Pfingsten ein Mekka für Eisenbahn-Nostalgiker, wenn es heißt: „Mit Volldampf in den Taunus!“ Es geht mit historischen Loks und Wagen zum Bahnhofsfest in Königstein, und viele verfallen dabei den dampfenden Ungetümen. Wer seinem Leben mehr Dampf verleihen möchte, bekommt mit diesem Buch die Kohlenschaufel in die Hand gedrückt.
Angebot
Das Rheingold
In den Tiefen des Rheins liegt ein herrliches Gold. Wer daraus einen Ring schmiedet und der Liebe entsagt, erlangt unendliche Macht. Als die Rheintöchter den Nibelungenzwerg Alberich verschmähen, raubt dieser das Gold, schmiedet den Ring und unterwirft sein Zwergenvolk. Der Göttervater Wotan lässt indessen eine Götterburg erbauen. Ihren Erbauern, den Riesen Fasolt und Fafner, verspricht er die Göttin Freia, seine Schwägerin, als Lohn. Er bekommt Ärger mit seiner Frau und bietet statt Freia den Riesen das Rheingold an. Er steigt nach Nibelheim herab, raubt Alberich den Ring und gibt ihn den Riesen. Alberich verflucht den Ring, worauf Fafner im Streit um die Beute Fasolt erschlägt. Die Rheintöchter beklagen den Raub des Goldes, das den Neid in die Welt bringt. / Mit Michael Seeboth, Frank Logemann, Christian Bergmann, Luca Zamperoni, Antje Hamer, Jana Rahma u.v.a.
Angebot
Die Eisenbahn in Rheinland-Pfalz damals, 1 DVD
Ein umfangreicher DB-Dampfbetrieb mit Loks der Baureihen 01, 23, 44, 50 und 86 animierte zahllose Eisenbahnfreunde zum Besuch der Moselbahnstrecke zwischen Koblenz und Trier. Ebenso statteten sie Besuche im Westerwald ab, wo um Siershahn und Montabaur noch Dampfloks der Baureihe 82 und 50 fuhren. Auf der Pfälzerwaldbahn bespannten noch Dampfloks der Baureihe 64 diverse Züge. Auf der Brexbachtalbahn Engers - Siershahn fuhren noch DB-Dieseltriebfahrzeuge wie die Baureihen V 100, V 60 und VT 98. Freunde schmalspuriger Klein- und Privatbahnen werden ihre Freude an Filmszenen der letzten Einsatzjahre der Nassauischen Kleinbahn haben. Auch der Brohltalbahn wurde ein Besuch abgestattet. Im Kalksteinbruch Budenheim waren noch Heeresfeldbahnloks sowie historische Löffelbagger im Einsatz. Die "Damals-Reihe" zeichnet sich durch besondere Authentizität aus: Die Szenen werden weitgehend von den Autoren selbst kommentiert, teilweise auch ergänzend von Lokpersonalen/Zeitzeugen. Dadurch wird ein längst vergangener Eisenbahnalltag noch einmal lebendig. Die Aufnahmen entstanden in den 70er und 80er Jahren und sind bisher meist unveröffentlicht.
Angebot
Eisenbahnromantik am Rhein
Die beiden Rheinstrecken gehören bis heute zu den wichtigsten und verkehrsreichsten Strecken der DB. Und nicht nur deswegen, sondern auch wegen der einmaligen Landschaft vor allem zwischen Koblenz und Mainz mit ihren Bergen und Burgen entlang des Stromes, auf dem wiederum umfangreicher Schiffsverkehr stattfindet, sind die beiden eng an den Ufern angelegten Eisenbahnstrecken damals wie heute attraktive Anziehungspunkte für Eisenbahnfreunde und -fotografen aus aller Welt. Carl Bellingrodt, ohne Zweifel der berühmteste Eisenbahnfotograf Deutschlands, hatte diese höchst attraktive Gegend schon sehr früh für sich und seine Aufnahmen entdeckt und darum seit den dreissiger Jahren immer wieder besucht. Und dort, wo heute ICE oder moderne Nahverkehrstriebwagen am Strom entlangeilen, hat er noch preussische S 10, bayerische S 3/6, badisch IVh, Kondens-52 und Franco-Crosti-50.40 neben unzähligen 01, 03, V 200 sowie Reichs- und Bundesbahn-Schnelltriebwagen fotografiert. Schon längst historisch sind heute auch die Aufnahmen der ersten, Ende der fünfziger Jahre hochmodernen Einheitselloks in ihren Ursprungsausführungen, die zunächst noch im Mischbetrieb mit den Dampfloks hier zu finden waren. Und war die Dampflok gut 'im Kasten', kam auf dem Fluss nebenan das nächste Dampfschiff vorbeigefahren.
Angebot
Brio World Eisenbahn Set Micky Maus Eisenbahn Set 18 Teile 32277
Hersteller: BrioHerstellernummer: 32277EAN: 7312350322774Typ: Eisenbahn SetModell: Micky Maus Eisenbahn SetSerie: Brio WorldMenge: 1 StĂĽckMaĂźe der Verpackung: 36,5 cm x 27 cm x 7 cm (LxBxH)Gewicht: 1086 gAltersempfehlung: ab 3 JahreLieferumfang:18 TeileHolzschienenLokomotiveWaggonSpielfiguren und...
Angebot
Hape Spielzeug-Eisenbahn »Eisenbahn der Sinne-Set«, (Set), aus Holz
Die Spielzeugeisenbahn aus Holz »Eisenbahn der Sinne-Set« aus dem Hause Hape besteht aus 14 in fröhlichen Farben gehaltenen Einzelteilen. Zum Set gehört eine Xylophon-Schiene, die beim Überfahren mit der kleinen Bahn ihre Töne erklingen lässt. Außerdem...
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold - Vorspiel zu der Trilogie - Der Ring des Nibelungen ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1869. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Angebot
Das Rheingold
Empfohlen für Hörer von 0 bis 99 Jahren. Mit Guy Cassiers Inszenierung von “Das Rheingold” eröffnet die Mailänder Scala 2010 Richard Wagners “Ring”-Tetralogie und präsentierte dem Publikum damit eine gänzlich neue Sichtweise auf den “Ring des Nibelungen”. Waren sie bisher die revolutionäre Interpretation von Patrice Chéreau gewohnt, erleben sie nun eine Konfrontation der historischen Ereignisse mit der Gegenwart und Zukunft. Eine Utopie, die Wagners Prinzipien aus dem Jahr 1870 in den Kontext der globalisierten Welt des Jahres 2010 stellt. Wagner ist 35 Jahre alt, als er 1848 die Geschichte zu erzählen beginnt. “Das Rheingold” ist eine wunderbare Synthese aus Zaubertheater und Familiensaga, ohne die Geschichte, Religion und Mythos nicht denkbar wären. Dank der Besetzung mit herausragenden Solisten wie René Pape, Stephan Rügamer, Johannes Martin Kränzle sowie Anna Larsson und Daniel Barenboim als musikalischen Leiter kann Sie diese Inszenierung nur gefangen nehmen. 'Aufnahme' Recorded live at the Teatro alla Scala Milan, 26 May 2010 'Libretto' by Richard Wagner 'Musik' Orchestra of the Teatro alla Scala Conductor: Daniel Barenboim 'Interpreten' Wotan - Rene Pape Donner - Jan Buchwald Froh - Marco Jentzsch Loge - Stephan Rügamer Alberich - Johannes Martin Kränzle Mime - Wolfgang Ablinger-Sperrhacke Fasolt - Kwangchui Youn Fafner - Timo Riihonen Fricka - Doris Soffel Freia - Anna Samuil Erda - Anna Larsson Woglinde - Aga Mikolaj Wellgunde - Maria Gortsevskaya Flosshilde - Marina Prudenskaya
Angebot
Das Rheingold
Am Rhein beginnt und endet Richard Wagners Opernzyklus „Der Ring des Nibelungen“; am Rhein erträumte sich der Komponist bereits 1851 die Uraufführung seines ebenso visionären wie monumentalen Werks. Auch wenn Wagners Festspielplane in einem ganz anderen Teil Deutschlands in Erfüllung gehen sollten, ist und bleibt die Aufführung eines „Ring am Rhein“ stets etwas Besonderes. Und wo ließe sich dieser besser verwirklichen als an der Deutschen Oper am Rhein? Zwei Städte, zwei Orchester, zwei Sängerbesetzungen – mit dem fantastischen Sängerensemble der Rheinoper sowie den beiden herausragenden Orchestern der Duisburger Philharmoniker und der Düsseldorfer Symphoniker an ihren beiden Spielstatten in Duisburg und Düsseldorf waren die Rahmenbedingungen gesetzt. Der „Ring am Rhein“ in der szenischen Interpretation von Dietrich W. Hilsdorf nahm unter meiner musikalischen Leitung ab Juni 2017 nach und nach Gestalt an. Der erfolgreiche Abschluss der knapp zweijährigen musikalischen und szenischen Zusammenarbeit sollte am Ende der Saison 2018 / 19 jeweils eine Aufführung des kompletten „Ring“-Zyklus an beiden Spielstatten bilden. Doch wenige Wochen vor der Premiere der „Götterdämmerung“ flutete eine defekte Sprinkleranlage das Theater Duisburg. Ein Wasserschaden machte die szenische Vollendung des Duisburger „Ring“ zunächst zunichte..... (Aus dem Editorial des GMD Axel Kober)
Angebot
Das Rheingold
'Das Rheingold' ist der 1. Teil (Vorabend) der Tetralogie 'Der Ring des Nibelungen'. In diesem Musikdrama Wagners kommen noch keine menschlichen Gestalten auf die Bühne. Das Drama spielt sich unter Göttern, Riesen, Zwergen (den 'Nibelungen') und nixenähnlichen Wasserwesen ab. Dazu die 'Urwala' Erda, eine übernatürliche Seherin und Künderin. 'Das Rheingold' stellt zwar, wie jeder der drei folgenden Teile auch, ein Drama für sich dar, aber es enthüllt seinen ganzen Sinn nur als Einführung in das Gesamtwerk. Wagner verwendet im 'Ring des Nibelungen' eigene Sprachschöpfungen, deren Hauptkennzeichen wirkungsvolle Alliterationen sind. Erstmals tauchen in diesem ersten Teil des 'Rings' auch die 'Erinnerungsmotive' auf (erst Hans von Wolzogen erfindet nach Wagners Tod den Ausdruck 'Leitmotiv', wie er uns heute geläufig ist). Dieses Buch enthält neben dem Textbuch einführende Kommentare von Kurt Pahlen. Er begleitet das musikalische und das äußere wie innere dramatische Geschehen der Oper mit Hinweise zu kompositorischer Struktur und Sinnzusammenhang. Eine kurze Inhaltsangabe und ein Abriss der Entstehungsgeschichte stellen das Werk in einen Zusammenhang mit dem Gesamtschaffen des Komponisten und seiner Biographie und bieten eine umfassende, reich illustrierte Einführung.
Angebot
ABC-Eisenbahn
Auf der ABC-Eisenbahn von Vtech können kleine Eisenbahnfahrer*innen durch die Wohnung düsen oder mit dem Spielboard besonders einfach Zahlen, Buchstaben und viele weitere Lerninhalte kennenlernen. Die Bahn ist mit dreizehn beidseitig bedruckten...
Angebot
Das Rheingold
In der neuen Ausgabe von Egon Voss, ediert nach den Original-Textbüchern, mit den Varianten der Partitur jeweils am Fuß der Seite, ergänzt um Nachwort und Literaturhinweise.
Angebot
Rheingold
Mit Hochgeschwindigkeit rast der historische TEE-Zug 'Rheingold' am Ufer des deutschen Schicksalsflusses entlang. An Bord der Berliner Student Georg Brand. Doch zu spät erkennt dieser das düstere Geheimnis der alten Erste-Klasse-Waggons. Und schon ist er mittendrin in der turbulenten Jagd nach dem wahren Hort der Nibelungen, den einst der legendäre Erzschurke Hagen von Tronje in den Fluten von Gevatter Rhein versenkt haben soll!
Angebot
Rheingold
Das 'Rheingold' von Richard Wagner wurde 1869 in München uraufgeführt. Neben dem Libretto der Oper enthält dieser Band weitere Abhandlungen zur Geschichte des Rheingold, der Oper im Allgemeinen, sowie eine Inhaltsangabe.
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold - Vollständiger historischer Klavierauszug ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1899. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Angebot
Das Rheingold
Richard Wagners gewaltige Tetralogie zu vergegenwärtigen, bedeutet Arbeit am Ring. 'Rheingold raubte Alberich, schmiedete einen Ring, band durch ihn seine Brüder' raunt die erste Norne im Textentwurf zu Siegfrieds Tod. Wagner ist 35 Jahre alt, als er 1848 die Geschichte vom Ende her zu erzählen beginnt. Den prophetischen Gesang der Nornen führt er in 'Das Rheingold' in ein Märchenspiel aus Kindertagen über. Der eine Mächtige darin, Alberich, wird zur Entsagung der Liebe gezwungen und rächt sich mit der Schaffung eines gewaltigen Imperiums in Nibelheim. Der andere Mächtige, Wotan, versucht, die seiner Familie drohende Katastrophe durch den Prunkbau von Walhall abzuwenden. 'Das Rheingold' ist eine wunderbare Synthese aus Zaubertheater und Familiensaga, ohne die Geschichte, Religion und Mythos nicht denkbar wären. Am Ende scheint es, als erzählte jemand dieses Ursprungsmärchen, damit Traum und Trauma von Liebe und Krieg in 'Die Walküre' entstehen können. Arthaus Musik präsentiert mit 'Das Rheingold“ die Eröfffnung der Ring-Tetralogie Richard Wagners aus dem Nationaltheater Weimar. Unter der Musikalischen Leitung von Carl St. Clair und in der Inszenierung von Michael Schulz wurde der Weimarer Ring von Presse und Publikum frenetisch gefeiert. Ein Muss für Liebhaber der Kompositionen Richard Wagners. Eine Produktion des Deutschen Nationaltheaters und der Staatskapelle Weimar, Staatstheater Thüringen, 2008 Darsteller: Wotan - Mario Hoff Donner - Alexander Günther Froh - Jean-Noel Briend Loge - Erin Caves Alberich - Tomas Möwes Mime - Frieder Aurich Fasolt - Renatus Mészár Fafner - Hidekazu Tsumaya Fricka - Christine Hansmann Freia - Marietta Zumbült Erda - Nadine Weissmann Woglinde - Silona Michel Wellgunde - Susann Günther-Dissmeier Floßhilde - Christiane Bassek Musik: Staatskapelle Weimar Dirigent: Carl St.Clair
Angebot
Das Rheingold
Bücher zählen bis heute zu den wichtigsten kulturellen Errungenschaften der Menschheit. Ihre Erfindung war mit der Einführung des Buchdrucks ähnlich bedeutsam wie des Internets: Erstmals wurde eine massenweise Weitergabe von Informationen möglich. Bildung, Wissenschaft, Forschung, aber auch die Unterhaltung wurde auf neuartige, technisch wie inhaltlich revolutionäre Basis gestellt. Bücher verändern die Gesellschaft bei heute. Die technischen Möglichkeiten des Massen-Buchdrucks führten zu einem radikalen Zuwachs an Titeln im 18. Und 19 Jahrhundert. Dennoch waren die Rahmenbedingungen immer noch ganz andere als heute: Wer damals ein Buch schrieb, verfasste oftmals ein Lebenswerk. Dies spiegelt sich in der hohen Qualität alter Bücher wider. Leider altern Bücher. Papier ist nicht für die Ewigkeit gemacht. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, das zu Buch gebrachte Wissen der Menschheit zu konservieren und alte Bücher in möglichst hoher Qualität zu niedrigen Preisen verfügbar zu machen.
Angebot
Das Rheingold
“Das Rheingold” von Richard Wagner (1813 – 1883) ist eine der vier Opern, die den “Ring des Nibelungen” ergeben. Die hier vorliegende Aufnahme von den Bayreuther Festspielen 1952 gehört zu den Referenz-Aufnahmen des Werkes und wird immer wieder lobend erwähnt. Es singen Werner Uhde, Ira Malaniuk, Werner Faulhaber, Wolfgang Windgassen, Erich Witte u.v.a. unter der Leitung des viel zu früh verstorbenen Joseph Keilberth. 2CD, Laufzeit ca. 122 Min. Das “Rheingold” aus den Tiefen des Rheins kann nur der beherrschen, der auf die Liebe verzichtet – der Zwerg Alberich. Er schmiedet aus dem Rheingold einen Ring, mit dem er das Volk der Nibelungen unterwirft und knechtet. Als Alberich von Gott Wotan mittels einer List den Ring abgenommen bekommt, verflucht Alberich den Ring und seine Träger. Klingt bekannt? Nun ja, es ist wahr, der “Herr der Ringe” nutzt die Ringmythologie Wagners. Historische Gesamtaufnahme von den Bayreuther Festspielen aus dem Jahre 1952 unter der umjubelten Leitung von Joseph Keilberth.
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold
Angebot
Das Rheingold
Mit Guy Cassiers Inszenierung von “Das Rheingold” eröffnet die Mailänder Scala 2010 Richard Wagners “Ring”-Tetralogie und präsentierte dem Publikum damit eine gänzlich neue Sichtweise auf den “Ring des Nibelungen”. Waren sie bisher die revolutionäre Interpretation von Patrice Chéreau gewohnt, erleben sie nun eine Konfrontation der historischen Ereignisse mit der Gegenwart und Zukunft. Eine Utopie, die Wagners Prinzipien aus dem Jahr 1870 in den Kontext der globalisierten Welt des Jahres 2010 stellt. Wagner ist 35 Jahre alt, als er 1848 die Geschichte zu erzählen beginnt. “Das Rheingold” ist eine wunderbare Synthese aus Zaubertheater und Familiensaga, ohne die Geschichte, Religion und Mythos nicht denkbar wären. Dank der Besetzung mit herausragenden Solisten wie René Pape, Stephan Rügamer, Johannes Martin Kränzle sowie Anna Larsson und Daniel Barenboim als musikalischen Leiter kann Sie diese Inszenierung nur gefangen nehmen. 'Aufnahme' Recorded live at the Teatro alla Scala Milan, 26 May 2010 'Libretto' by Richard Wagner 'Musik' Orchestra of the Teatro alla Scala Conductor: Daniel Barenboim 'Interpreten' Wotan - Rene Pape Donner - Jan Buchwald Froh - Marco Jentzsch Loge - Stephan Rügamer Alberich - Johannes Martin Kränzle Mime - Wolfgang Ablinger-Sperrhacke Fasolt - Kwangchui Youn Fafner - Timo Riihonen Fricka - Doris Soffel Freia - Anna Samuil Erda - Anna Larsson Woglinde - Aga Mikolaj Wellgunde - Maria Gortsevskaya Flosshilde - Marina Prudenskaya
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1876. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold
Angebot
Das Rheingold
Richard Wagners (1813-1883) monumentaler, vierteiliger Opern-Zyklus 'Der Ring des Nibelungen' wird traditionell an vier aufeinanderfolgenden Tagen aufgeführt. Der erste Teil, 'Das Rheingold', wird als packendes Hörspiel mit Schauspielerinnen und Schauspielern, bekannten Arien und tragender Opernmusik dargeboten. Vor jedem Akt erfolgt eine verständliche Einführung, zudem erfährt man einiges über das Leben und musikalische Werk des berühmten Komponisten. Dem hinterlistigen Zwerg Alberich gelingt es, den drei Rheintöchtern das verwunschene Rheingold zu rauben. Aus der Beute schmiedet er sich einen goldenen Zauberring, mit dessen Hilfe er sein Volk, die Nibelungen, unterwirft und ausbeutet. Göttervater Wotan hat derweil andere Sorgen: Er sucht einen Schatz, mit dem er die Riesenbrüder Fafner und Fasolt für ihren Burgbau angemessen entlohnen kann, andernfalls drohen sie die schöne Göttin Freia zu entführen. Der wertvolle Ring Alberichs scheint Wotan ein gutes Tauschobjekt zu sein, gemeinsam mit Loge reist er ins unterirdische Nibelheim, wo von lärmenden Schmiedearbeiten Ambosse glühen, und bemächtigt sich des Rings. Die Riesen akzeptieren den Tausch und Freia ist außer Gefahr, doch in einem wütenden Kampf um den verwunschenen Zauberring erschlägt Fafner seinen Bruder und flüchtet mit dem Schatz. Die Rheintöchter flehen die Götter an, ihnen den Ring zurückzubringen, um den bösen Fluch des Goldes zu brechen. Doch die Götter verstehen zunächst nicht, wie gefährlich der Zauber des Ringes tatsächlich ist. Ein packendes, musikdichtes Hörspiel mit dem Erzähler René Richard Wagner und vielen SchauspielerInnenstimmen u. a. Cora Hillekamp, Luca Zamperoni, Kirsten Schuhmann, Dirk Hardegen u. v. a. m.
Angebot
Das Rheingold
Das Rheingold